Skip to main content

ICECOOL


Beschreibung

Bei Icecool aus dem Hause AMIGO Spiel + Freizeit möchten die Pinguine die letzte Schulstunde schwänzen, um Fische zu fangen. Die Lehrer bekommen das zwar nicht mit, aber die Pinguine haben die Rechnung ohne den Hausmeister gemacht.

Gespielt wird mit Pinguin-Schnippfiguren, Raumboxen, Holzfischen, Fisch- und Pinguinkarten und Pinguin-Ausweisen.

Das Spiel ist für 2 bis 4 Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Spielzubehör ICECOOL

  • 53 Spielkarten
  • 16 Holzfische
  • 5 3D-Spielpläne
  • 4 Pinguin-Schnippfiguren
  • 1 Spielanleitung

Du suchst Ersatzteile für ICECOOL

Videoanleitung

Ausführliche Spielregeln zu ICECOOL

Spielvorbereitungen

Die Räume, also die Boxen, werden so nebeneinander auf dem Tisch abgelegt, dass sich an den Türschwellen die Punkte mit der gleichen Farbe berühren. Die 4 naturfarbenen Fische werden von oben auf die entsprechenden Markierungen gesteckt, diese halten die Boxen zusammen. Jeder Spieler sucht sich eine Farbe aus und nimmt den passenden Pinguin, die Karte und den Ausweis sowie die 3 farblich dazugehörenden Fische und legt alles vor sich ab. Die Fischkarten werden gemischt und verdeckt auf einem Stapel neben die Spielfläche gelegt. Nun müssen die Spieler festlegen, wer in der nächsten Spielrunde die Rolle des Hausmeisters, also des Fängers, übernimmt.

Die Läufer stecken ihre drei Fische über die markierten Türen an das Fischsymbol, der Fänger stellt den Pinguin in der Küche beliebig innerhalb der roten Linie ab.

Vor dem ersten Spiel sollte man noch das Schnippen üben. In der Anleitung finden sich Schnipp-Techniken, diese sollte man ausprobiert haben. Nun steht einem Spielstart nichts mehr im Wege.

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, als Hausmeister die Pinguine zu fangen. Die Pinguine haben die Aufgabe, ihre Fische einzusammeln und andere Pinguine zu fangen und dadurch Punkte zu sammeln.

Das Spiel beginnt mit dem linken Nachbarn des Fängers. Es werden so viele Runden gespielt, wie es Spieler gibt, damit jeder einmal der Fänger war. Der erste Spieler stellt seinen Pinguin auf den roten Punkt des Klassenzimmers in der ersten Box und schnippt ihn. So geht es reihum, bis der Fänger dran ist. Er schnippt seine Figur vom Standpunkt aus.

Schnippt ein Spieler seinen Läufer durch eine Tür, über der ein Fisch in seiner Farbe steckt, darf er diesen einsammeln und die oberste Karte vom Stapel nehmen. Sie wird geheim angeschaut und verdeckt auf die Pinguinkarte gelegt. Auf den Karten sind die Siegpunkte abgebildet. Beim Schnippen ist zu beachten, dass der Läufer vollständig durch die Tür geschnippt sein muss und sich nicht nur halb darin befinden darf. Es ist sogar möglich, den Pinguin durch mehrere Türen zu schnippen und somit noch mehr Fische und Karten zu bekommen.

Berührt der Fänger bei seinem Zug einen oder mehrere Läufer, erhält er ihre Ausweise, auch wenn dieser unabsichtlich berührt wurde.

Wer im Laufe des Spiels 2 Fischkarten mit dem Wert 1 hat, darf sie am Ende seines Zuges aufdecken und noch einmal schnippen. Sie dürfen aufgehoben werden und zählen am Ende als Siegpunkte, jedoch sollten sie offen liegen bleiben.

Eine Runde ist beendet, wenn ein Läufer alle drei Fische seiner Farbe eingesammelt oder der Fänger alle Läufer-Ausweise bekommen hat. Die Spieler nehmen sich nun eine Fischkarte für jeden Ausweis, den sie im Moment bei sich haben, der Läufer darf beginnen. Er nimmt eine Karte für sich und für die Ausweise, die er einsammeln konnte. Ein Läufer erhält nur dann eine Karte, wenn er in der Runde nicht gefangen wurde. Anschließend nehmen alle Spieler wieder ihre Ausweise und Fische zu sich und starten in die nächste Runde.

Das Spiel ist zu Ende, wenn jeder Spieler einmal Fänger war. Gewonnen hat derjenige, der die meisten Siegpunkte hat. Bei Gleichstand gewinnt der Spieler, der mehr Fischkarten hat. Gibt es auch hier ein Unentschieden, gewinnen mehrere Spieler.

Die Spieldauer beträgt pro Durchgang ca. 30 Minuten.

Spielweise für 2 Personen

Wenn man zu zweit spielt, muss der Fänger den Läufer zweimal fangen, dann ist die Runde beendet. Bei der ersten Berührung wird der Ausweis abgenommen und der Zug ist beendet, auch der Extrazug mit 2 1er-Karten ist nicht möglich. Bei der zweiten Berührung ist die Runde beendet. Hat der Läufer jedoch zuerst alle 3 Fische ergattert, endet hiermit die Runde. Das Spiel endet, wenn jeder Spieler zweimal Fänger war, jedoch wird abwechselnd gespielt. Die restlichen Regeln bleiben gleich.

Fazit zu ICECOOL

Dieses Spiel verspricht eine Menge Spaß! Das Schnippen ist eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Zügen, die man mit Spielfiguren macht. Da man hier mehrere Runden spielen muss, sind die Spieler eine Weile beschäftigt. Je mehr Spieler mitspielen, umso länger dauert auch das Spiel. Jeder darf hier einmal der Fänger sein und die Spannung, wer der Sieger ist, hält sich bis zum Schluss.

Sicherheitshinweise

ICECOOL im Preisvergleich

Preisvergleich

Amazon

18,99 €

Kaufen