Skip to main content

Beschreibung

Das Spiel Quips aus dem Hause Ravensburger gilt als lustiges Würfelspiel, welches bereits die Kleinsten schon spielen können. Die 4 unterschiedlichen Spielvarianten sorgen für Abwechslung und bieten Spaß für Klein und Groß.

Gespielt wird mit Spieltafeln, Holzsteinen in unterschiedlichen Farben, einem Punkte- und einem Farbwürfel und einem Kunststoffbeutel.

Das Spiel eignet sich für 2 bis 4 Kinder von 3 bis 7 Jahren.

Spielzubehör Quips

Du suchst Ersatzteile für Quips

Videoanleitung

Ausführliche Spielregeln zu Quips

Spielvorbereitungen

Jeder Mitspieler darf sich eine Tafel aussuchen und vor sich hinlegen, die dazugehörigen Steine kommen in den blauen Beutel.

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, als Erster alle Felder seiner Tafel richtig zu besetzen.

Das Spiel beginnt, indem der erste Spieler den Punktewürfel benutzt. Die Zahl, die dieser anzeigt, ist die Anzahl der Steine, die der Spieler blind aus dem Beutel fischen darf. Hier sollte versucht werden, möglichst die richtige Anzahl zu greifen und nicht eine Handvoll Steine. Anschließend schaut sich der Spieler die Steine an und setzt diese in die richtigen Felder seiner Tafel. Die Steine, die nicht mehr passen, kommen zurück in den Beutel. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe.

Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler als Erster seine Tafel mit den farblich richtigen Steinen besetzt hat.

Alternative Spielweise „Verschenken“

Dieses Spiel funktioniert genauso wie das oben erklärte Spiel, jedoch werden die Steine, die nicht mehr auf die Tafel passen, nicht in den Beutel zurückgelegt, sondern einem anderen Kind geschenkt. Dieses kann dann die Steine, die es nicht braucht, zurück in den Beutel legen.

Alternative Spielweise „Verwechsel, verwechsel das Bäumelein“

Jeder Spieler füllt seine Tafel mit den Steinen am farblich richtigen Platz aus. Wenn alle Spieler damit fertig sind, darf jeder seine Steine auf seiner Tafel so umstellen, dass sie nicht mehr an ihrem Platz sind. Nun würfeln alle reihum mit beiden Würfeln. Zeigen die Würfel eine 2 und die Farbe Blau an, dürfen 2 blaue Steine wieder an ihren richtigen Platz gestellt werden. Die beiden anderen Steine, die herausgenommen wurden, kommen in die jetzt freien Felder. Kann man nur einen Stein versetzen, verfällt der andere Punkt. Gewonnen hat der Spieler, der als Erster alle Steine wieder in das richtige Feld stellen konnte.

Alternative Spielweise „Farb- und Punktewürfelspiel“

Jeder Spieler erhält eine Tafel, in die Mitte des Tisches kommt der Deckel der Schachtel, in den die Spielsteine gelegt werden. Reihum wird mit beiden Würfeln gewürfelt. Der Spieler nimmt nun so viele Steine in der Farbe heraus, wie die beiden Würfel anzeigen und stellt diese auf das richtige Feld auf seiner Tafel. Ist ein Platz bereits belegt, muss der Stein wieder in die Schachtel gelegt werden. Wer zuerst seine Tafel komplett ausfüllen konnte, gewinnt das Spiel.

Fazit zu Quips

Dieses Spiel fordert die Kinder dazu auf, Farben zu benennen und zuzuordnen und bringt ihnen das Mengenverständnis von 1 bis 6 bei. Hinzu kommt, dass die Steine in den Tafeln sehr fest sitzen und nicht herausfallen. Das erleichtert den Kindern das Einsetzen und sie behalten so besser den Überblick. Die Tafeln sind so stabil, dass auch schon die Kleinsten gut greifen und an ihrer Motorik arbeiten können. Mit den 4 verschiedenen Spielvarianten kommt garantiert keine Langeweile auf und das Lernen läuft ganz einfach nebenbei.

Sicherheitshinweise

Quips im Preisvergleich

Preisvergleich

Amazon

18,99 €

Kaufen