Skip to main content

Spielhaus


Beschreibung

Spielhaus erschien1973 zum ersten Mal bei Ravensburger und gilt als bewährter Klassiker. Hier geht es um ein besonderes und auch immer wieder spannendes Würfelspiel dank des ungewöhnlichen Spielplans. Kinder ab 4 Jahren können im Spielhaus immer wieder Neues entdecken.

Gespielt wird mit einem Spielplan, verschiedenen Zimmerkarten und Bildkärtchen, sowie mit Spielfiguren und einem Würfel. Wer sich als erstes in den Dachboden würfelt, gewinnt das Spiel.

Das Spiel wird von Ravensburger für Kindr ab 4 Jahren empfohlen.

Spielzubehör Spielhaus

Spielhaus

Spielhaus Spielzubehör

  • 1 Spielplan
  • 16 Zimmerkarten
  • 20 Bildkärtchen
  • 4 Spielfiguren
  • 1 Würfel

Du suchst Ersatzteile für Spielhaus

Videoanleitung

Ausführliche Spielregeln zu Spielhaus

Spielvorbereitungen

In der Mitte des Tisches liegt der Spielplan, darauf werden die Zimmerkarten verteilt. Die Bildkärtchen liegen verdeckt auf einem Stapel neben dem Spielplan. Nun darf sich jeder Spieler eine Spielfigur aussuchen und diese vor das rot umrandete Startfeld stellen, der Würfel sollte auch bereitliegen.

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler den Dachboden zu erreichen.

Das Spiel beginnt mit dem Spieler, der die höchste Zahl würfelt. Die Spielfigur darf immer so viele Felder weiterziehen, wie der Würfel anzeigt. Das rote Startfeld ist das erste Lauffeld. Wichtig ist nun, dass folgende Regeln beachtet werden:

  • Es darf immer nur eine Figur auf einem Feld stehen
  • Ist ein Feld besetzt, wird es trotzdem mitgezählt. Ist es ein Feld, auf dem der Zug endet, stellt man die Figur auf das nächste freie Feld.
  • Ein Feld mit einem Stern ist ein normales Lauffeld, welches lediglich darauf hinweist, dass ein versteckter Gegenstand zu finden ist
  • Wer eine 6 würfelt, darf ein zweites Mal würfeln

Wer einen Stern würfelt, darf sich das obere Bildkärtchen vom Stapel nehmen und den abgebildeten Gegenstand im Haus suchen. Hat der Spieler den Gegenstand gefunden, darf er seine Spielfigur auf das Sternfeld unter diesen stellen. Es kann passieren, dass man nun im Haus weiter nach oben oder wieder nach unten kommt. Die Bildkarte darf er nun behalten. Steht bereits jemand auf dem Feld, stellt man sich einfach daneben.

Ist keine Bildkarte mehr vorhanden, darf der Spieler noch einmal würfen und mit seiner Figur die angezeigte Zahl weiterziehen.

Der Spieler, der zuerst den Dachboden erreicht hat, ist der Gewinner und das Spiel ist zu Ende.

Fazit zu Spielhaus

Bei diesem Spiel ist die Spannung bis zum Schluss vorhanden. Ist jemand schon besonders weit, kann er durch einen versteckten Gegenstand wieder ganz nach unten rutschen. Hier ist also Geduld gefragt und auch, dass man seinen Mitspielern einen dadurch möglichen Sieg gönnt. Hier wird zudem das genaue Schauen und Beobachten gefördert und das Ziehen mit der Spielfigur nach den Zahlen auf dem Würfel. Kinder, die gut zählen können und Spielregeln verstehen, werden mit diesem Spiel viel Spaß haben.

Sicherheitshinweise

Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Spielhaus im Preisvergleich

Preisvergleich

Amazon

27,66 €

Kaufen