Skip to main content

Feuerwehr

19,87 €


Beschreibung

Beim Spiel Feuerwehr von HABA brennt es in Habahausen. Die Kinder müssen den Feuerwehrmännern Max und Anton und ihrem roten Feuerwehrauto dabei helfen, die Brände zu löschen. Dabei gilt es, sich die Gegenstände der Ausrüstung gut zu merken.

Gespielt wird mit einer Feuerwache, Feuerwehrmann Max, einem Feuerlöscher, Eimer und Schlauch, dem Feuerwehrauto sowie halbrunde Wege- und runde Gegenstands-Plättchen.

Geeignet ist das Spiel für 1 bis 4 Feuerwehrleute ab 2 Jahren.

Spielzubehör Feuerwehr

Du suchst Ersatzteile für Feuerwehr

Videoanleitung

Ausführliche Spielregeln zu Feuerwehr

Spielvorbereitungen

Der Schachtelboden wird in die Mitte des Tisches gelegt, das gesamte Spielmaterial herausgenommen. An jede Seite des Schachtelbodens werden 2 halbrunde Wegeplättchen mit der Feuerseite in beliebiger Reihenfolge nach außen gelegt.

Bevor das Feuerwehrauto zum Einsatz kommt, müssen die Ausrüstungsgegenstände hineingelegt werden. Die runden Plättchen werden gemeinsam angeschaut und die abgebildeten Gegenstände benannt, anschließend werden sie verdeckt auf die vorgesehenen Plätze auf dem Feuerwehrauto gelegt. Die Kinder müssen sich genau merken, wo die Gegenstände sich befinden.

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, alle Brände in der Stadt zu löschen.

Das Spiel beginnt, indem der erste Spieler Feuerwehrmann Max auf ein beliebiges Wegeplättchen stellt. Nun muss der Spieler erklären, was dort brennt und was an der Außenwand der Feuerwache hinter dem Plättchen zu sehen ist.

Ist ein Feuerwehrauto oder ein Hydrant zu sehen, wird ein Schlauch benötigt. Alternativ wird ein Eimer oder auch ein Feuerlöscher gebraucht.

Je nachdem, was abgebildet ist, muss der Spieler diesen jetzt im Feuerwehrauto finden. Hierfür muss ein Plättchen umgedreht werden. Zeigt es den gesuchten Gegenstand an, darf der Spieler das passende Holzteil nehmen und den Brand löschen. Der Schlauch kann an einem Ende in das Loch an der Schachtel und am anderen Ende in den Feuerwehrmann gesteckt werden, womit das Löschen mit dem Schlauch simuliert werden kann. Ist der Brand gelöscht, können Wege- und Gegenstandsplättchen wieder umgedreht werden.

Hat der Spieler den falschen Gegenstand aufgedeckt, muss er diesen wieder umdrehen und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Zeigt das Plättchen eine Flamme, muss ein beliebiges Wegeplättchen, das bereits gelöscht wurde, wieder umgedreht werden, denn hier brennt es wieder. Dieses muss noch gelöscht werden.

Der nächste Spieler darf nun mit Max auf das nächste Feuerplättchen vorrücken, wenn der Brand gelöscht wurde. Falls nicht, muss er nun den richtigen Gegenstand finden.

Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Brände gelöscht werden konnten. Nun sind die Spieler und Feuerwehrmann Max die Helden der Stadt und gewinnen gemeinsam.

Alternative Spielweisen

Um das Spiel etwas schwieriger zu gestalten, kann man zum Beispiel ein Gegenstands-Plättchen mit einer Flamme weglassen. Somit bleibt auf dem Feuerwehrauto ein Feld frei. Nun muss jedes Mal, wenn ein Gegenstand wieder verdeckt wird, ein neues Feld ausgesucht werden. So fällt es den Spielern schwerer, die benötigten Gegenstände zu finden.

Man kann jedoch auch die Spielvariante mit einem Wettbewerbscharakter wählen. Hier darf ein Spieler nach dem Löschen des Feuers mit dem richtigen Gegenstand sein Plättchen behalten. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Plättchen, die Flammen werden hier nicht benötigt.

Alternative Spielweise Freies Spiel

Hier kann man sich vor dem ersten Spiel mit den Kindern über die Feuerwehr unterhalten und ihnen ein freies Spiel ermöglichen. Man spricht über die Gegenstände, die zu sehen sind und auch darüber, warum die Dinge brennen und was passieren kann. Wichtig ist auch, wie ein Feuer gelöscht werden kann und was man vielleicht nicht tun sollte. Das alles kann nun mit den Figuren und Gegenständen nachgespielt werden. Vergessen Sie dabei die Geräusche nicht, zum Beispiel das Zischen des Wassers.

Fazit zu Feuerwehr

In diesem Spiel kommen schon die kleinsten Feuerwehrfans auf ihre Kosten. Sie haben nicht nur ganz viel Spaß, sondern lernen dabei auch noch etwas. Im freien Spiel kann man sich sehr gut mit dem Thema Feuer auseinandersetzen und darüber sprechen, wann die Feuerwehr zum Einsatz kommt und warum. Im Spiel selbst müssen die Kinder mit ihrem Gedächtnis, ihrer Feinmotorik, ihrer Sprache und der Koordination arbeiten. Da das Spiel aus der Reihe „Meine ersten Spiele“ ist, steigen die Kinder hier in die Welt der Gesellschaftsspiele ein und lernen das Spielen nach Regeln.

Sicherheitshinweise

Feuerwehr im Preisvergleich

Preisvergleich

Amazon

19,87 €

Kaufen


19,87 €